Allgemein · Bücher · fantasy · Literatur · Rezension · Roman

Im Angesicht der mächtigen Steine …

Saskia Louis: Das Vermächtnis der Engelssteine – Engelstropfen

Louis, Saskia - Das Vermächtnis der Engelssteine 3

Inhalt

Für Ella steht die wohl schwerste Entscheidung ihres Lebens bevor. Allein die Tagebücher ihrer Mutter können sie dabei unterstützen und Licht ins Dunkel bringen. Zudem muss sie herausfinden, was es mit dem flammenden Diamantschwert auf sich hat – und wie sie Killian davon abhalten kann, die Engelssteine zu vereinen. Doch ein Kampf kann nicht ohne Opfer auskommen und Ellas Schicksal wird zur Zerreißprobe …

Quickfacts

Autor: Saskia Louis
Titel: Das Vermächtnis der Engelssteine – Engelstropfen
Preis: 12,90€ (TB) | 4,99€ (E-Book)
ISBN: 978-3-96173-083-4
Verlag: Eisermann
Das Buch könnt ihr unter Anderem hier erwerben: (X)

Meine Bewertung

Vorab schon mal: Saskia, ich hasse dich! Während ich diese Rezension schreibe, rinnen mir immer noch die Tränen, weil ich so mitgenommen von der ganzen Geschichte bin. Es war so emotional und ich kann kaum glauben, dass die Reihe nun vorbei ist. Ich will mehr von Ella und Gabe!

Was Ella während der Reihe für eine Entwicklung durchmacht, wird vor allem im letzten Teil der Trilogie deutlich. Ihr ganzer Charakter ist erstarkt, sie hat einiges erlebt und daraus Stärke gewonnen, sich aber auch zunehmend verletzlicher gemacht. Ich finde es trotzdem bemerkenswert, wie in all der Ernsthaftigkeit der Geschichte dieser beißende, ironische Humor nicht zu kurz kommt. Und Ella leistet sich mit ihrer tollpatschigen Art auch noch einige ziemliche Hammer. Ich musste mehrfach ziemlich laut auflachen. Ich sage nur: Lasst diese Protagonistin nicht in einen Wald!

Doch auch die Nebencharaktere haben unbeschreiblich an Fahrt aufgenommen. Vor allem Akasha und Trin haben mich begeistert und sehr berührt. Es gab so viele emotionale Momente, so viel Nervenkitzel und jeder Charakter hatte noch einen persönlichen Höhepunkt, der das Buch besonders gemacht hat.

Und dann kommt der Wrecking-Ball Saskia Louis und macht einfach alles kaputt. Oh Mann, ich habe wirklich selten so geheult. Wie konnte sie nur? Wie? Immer, wenn ich dachte, okay, jetzt geht es bergauf, hat sie noch eins draufgesetzt und gerade zum Ende hin konnte ich die Spannung kaum noch aushalten. Es war unglaublich und ich würde zu gern jedem das Buch in die Hand drücken. Alle Fäden, die ausgerollt wurden, wurden gut verknüpft und es blieben wirklich keine Fragen mehr offen. Zudem fand ich es toll, dass auch die Liebesgeschichte weiterhin parallel gelaufen ist, aber Ellas und Gabes Schicksale im Krieg gegen die Engel und vor allem Killian nicht gelitten haben. Es war für mich die perfekte Mischung zwischen Liebe und Spannung, und der grandiose sarkastische Schreibstil hat sein übriges getan, um mich zu überzeugen.

Alles in allem war „Das Vermächtnis der Engelssteine – Engelstropfen“ einfach der perfekte Abschluss für eine tolle Reihe. Ich bin Fan – und ich kann es jedem weiterempfehlen, der auf sarkastischen Humor, viel Spannung, große Emotionen und coole Helden mit ausgewogenen Stärken und Schwächen steht!

Advertisements

Ein Kommentar zu „Im Angesicht der mächtigen Steine …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s