Allgemein · Comics · fantasy · Literatur

Gegen Engel und die Bestimmung – Ein Webcomic

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch einen Künstler vorstellen, dessen Bilder manche von euch vielleicht schon auf Deviantart oder Pinterest gesehen haben. Ich bin selbst noch nicht ganz sicher, wie dieser Beitrag am Ende aussehen wird, aber ich will unbedingt meine Begeisterung mit euch teilen, denn neben einem wunderschönen Zeichenstil verarbeitet der Künstler Wang Ling aus China, besser bekannt als WLOP eine unfassbar coole Story in seinem Webcomic Ghostblade.

Ich selbst habe WLOPs Bilder zuerst auf Pinterest gesehen, bevor mir Larissa verriet, woher sie stammen. Das waren zum Großteil Auszüge aus seinem grandiosen Webcomic, aber er malt auch gern verschiedene Szenen aus anderen Fandoms nach. Ich verstehe mich leider nicht gut genug auf die Materie, um euch seine Arbeitsweise zu erläutern, aber seine Bilder sprechen für sich.

1s_by_wlop-dc1sdan
„Freak“ by WLOP

Sein berühmtestes Werk, der Webcomic Ghostblade, dreht sich um die sogenannte Feather-Race, also Engel, die den Menschen vor langer Zeit bei der Entwicklung ihrer Fähigkeiten geholfen haben. Im Gegenzug verehrten die Menschen sie – bis es einer wagte, einen Engel zu schänden, um seine Kräfte zu rauben. Ein Krieg brach an, in dem die Engel die Überhand zu haben schienen, bis sie zurück in ihre Dimension verbannt wurden von einem Abkömmling zwischen Mensch und Engel.

GhostBlade by WLOP
„GhostBlade“ by WLOP

Ostin, dieser charismatische Kämpfer, versammelte mehr und mehr Begeisterte unter seinem Banner und gründete die Templar, eine spezielle Einheit an Elite-Kämpfern, die über die Menschheit wachen sollte. 200 Jahre lang herrschte Frieden, bis ein Mädchen auftauchte, eingefroren im Eis. Als Baby wurde sie vom König in den Palast aufgenommen – doch als die Templar fordern, sie herauszugeben, nimmt Yan, die Eisprinzessin, ihr Schicksal selbst in die Hand. In die Quere kommt ihr nur Ghostblade, ein geheimnisvoller, vermummter Krieger, der sie mit sich nimmt. Denn seine eigene Agenda kennt nur er. Auf ihrer Reise begegnen sie Auftragskillern, einer Prinzessin in einem Wüstenstaat, dem weißen Ritter Kain und vielen weiteren interessanten Kreaturen. Doch Yan muss selbst herausfinden, was es mit ihren Träumen und der seltsamen Stimme darin auf sich hat.

Princess by WLOP
„Princess“ by WLOP

Was mich an WLOPs Stil besonders fasziniert ist die Art und Weise, wie Emotionen und Gefühle mit der Storyline verbunden werden. Oft habe ich bei Comics das Gefühl, dass ich nicht so stark im Geschehen drinstecke wie bei normalen Büchern, weil ich die Gefühle der Protagonisten nicht richtig mitbekomme. Ich stelle es mir auch unheimlich schwer vor, diese richtig durch Bilder zu transportieren. Ghostblade macht es mir in der Hinsicht aber sehr leicht, denn WLOPs Stil bündelt alle Emotionen und zeigt sie mir auf den ersten Blick. Ich muss nur eins seiner Bilder anschauen, um sofort in Stimmung zu kommen – sie machen mich traurig, wehmütig, sehnsüchtig. Gerade Yan hat eine sehr verletzliche Seite, während mich Personen wie die Assassine Lenia einfach wegen ihrer Coolheit und der Selbstsicherheit in jedem einzelnen Bild begeistern.

Jeer by WLOP
„Jeer“ by WLOP

Auch die verschiedenen Ebenen der Geschichte haben mich wirklich fasziniert. Es gibt auch Kapitel, die vor der eigentlichen Haupthandlung spielen beziehungsweise andere Figuren aus Ostins Garde zeigen, um Nebenhandlungen zu porträtieren und dem Leser zu zeigen, was sonst noch geschieht. Gerade diese Kapitel finde ich persönlich sehr wichtig, denn sie geben dem Weltenbau stärkeres Fundament und zeigen auch, wie durchdacht die Story in ihrer Historie und den Figuren ist.

Coronation by WLOP
„Coronation“ by WLOP

Für mich ist Ghostblade ein wahnsinnig interessanter und stimmiger Webcomic, aus dessen Bildgewaltigkeit ich einige Inspirationen gezogen habe. Mein Hintergrundbild ist derzeit auch eins von Yan und ich schaue mir oft auch einfach gern die Bilder an, bewundere die Strichführung und die vielen kleinen Details, die WLOps Stil so außergewöhnlich machen. Wer Ghostblade lesen möchte, kann das hier tun – vollkommen kostenfrei und vom Autor genehmigt. Zudem gibt es eine Möglichkeit, ihn zu unterstützen, die ich euch wirklich ans Herz legen möchte: Auf Patreon kann man für einen kleinen Betrag pro Monat (und ein Dollar ist nun wirklich kein Weltuntergang, kann aber bei vielen Unterstützern schon einiges einbringen!) seine Bilder aus dem vergangenen Monat erhalten und die hochauflösenden Dateien von Ghostblade downloaden. Zudem gibt es die Möglichkeit, bei Upgrades auf eine höhere Preisstufe weitere Specials wie Tutorialvideos seiner Zeichnungen zu erhalten, was vor allem Künstlern gefallen dürfte. Auf Deviantart könnt ihr seine Werke auch bewundern und als Print kaufen.

Ich hoffe, ich konnte euch die Arbeit dieses Künstlers schmackhaft machen und ihr werft mal einen Blick darauf. Zum Abschluss nun noch ein paar Bilder, die mich besonders begeistern und die ich mir regelmäßig gern anschaue, da sie mich auch zu neuen Geschichten inspirieren:

Guard by WLOP
„Guard“ by WLOP

 

Aeolian Dance by WLOP
„Aeolian Dance“ by WLOP

 

9s_by_wlop-dax8mou
„Ash“ by WLOP

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Gegen Engel und die Bestimmung – Ein Webcomic

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s