Hallo ihr Lieben,
heute gibt es mal wieder eine kleine Aktion, die der Carlsen Verlag ausgerufen hat. Zur Neuerscheinung „Auf immer gejagt“ von Erin Summerill gibt es einen sehr interessanten Tag, unter dem Buchblogger und -yotuber 7 Fragen beantworten. Doch bevor ich euch meine Antworten präsentiere, stelle ich euch zunächst das Buch vor, um das es hier geht.

abstract-1300237_1280

auf-immer-gejagt

Quickfacts

Autor: Erin Summerill
Titel: Auf immer gejagt
Preis: 13,99€ (E-Book) | 19,99€ (HC)
ISBN: 978-3-551-58353-6
Verlag: Carlsen
Das Buch könnt ihr unter Anderem hier erwerben: (X)

Inhalt

Im Wald kennt Tessa sich aus, er ist ihr Zuhause. Im Dorf jedoch wird sie nur geduldet, obwohl ihr Vater Saul der Kopfgeldjäger des Königs ist. Denn ihre Mutter beherrschte Magie, und die ist in Malam verboten. Als Saul getötet wird, hat die junge Fährtenleserin nur eine Chance auf ein sicheres Leben: Sie muss im Auftrag des Königs den angeblichen Mörder jagen – Cohen, der Gehilfe ihres Vaters. Der Junge, den sie heimlich liebt! Tessas besondere Gabe sagt ihr, dass Cohen schuldig ist. Aber ihr Herz spricht eine andere Sprache.

abstract-1300237_1280

Nun kommen wir zu den Fragen, die die Carlsen Bloggerbetreuer gestellt haben. Sie alle beziehen sich auf bestimmte Aspekte des Buches und ich hatte viel Spaß dabei, sie für euch zu beantworten:

1. Tessa, die Hauptfigur in „Auf immer gejagt“ ist wild, unabhängig, stark – und ausgesprochen einsam. An welche Buch-Heldin erinnert Dich das?

Als erstes fallen mir spontan zwei Buchheldinnen ein: Katniss aus „Die Tribute von Panem“ von Suzanne Collins und Mare aus der „Farben des Blutes“-Reihe von Victoria Aveyard. Beide erinnern mich mit ihren Eigenschaften stark an Tessa, da sie für ihre Überzeugung kämpfen und dabei doch auch so zurückgezogen und teilweise misstrauisch sind, dass sie niemanden wirklich an sich ranlassen. Ihre wilde Stärke macht sie zu Frauen, die für sich selbst einstehen und erkennen, welche ihrer Qualitäten ihnen wirklich beim Überleben hilft.

2. Tessa hat nur noch eine Sache, die sie an ihren Vater erinnert: ein verzierter Dolch. Besitzt Du ebenfalls ein besonderes Erbstück?

Ein besonderes Erbstück besitze ich leider nicht, aber dafür habe ich mehrere kleine Boxen mit Andenken an die Erinnerungen gefüllt, die ich besonders gern habe. Viele davon wurden mit ganz besonderen Personen geschmiedet, daher ersetzen sie mir jedes besondere Erbstück.

3. Wenn sich Tessa auf etwas verlassen kann, dann auf ihr Bauchgefühl. Wie ist das bei Dir?

Mein Bauchgefühl liegt tatsächlich sehr oft richtig und hat mich schon so manches Mal gewarnt, wenn meine vorlaute Klappe mal wieder schneller sein wollte als mein Verstand. Aber auch in Situationen, in denen ich mich unwohl fühle, verlasse ich mich auf mein Bauchgefühl, das mir meist den richtigen Weg hindurch weist.

4. In „Auf immer gejagt“ haben manche Menschen besondere Begabungen. Welche besondere Fähigkeit würdest Du gerne besitzen?

Oh, das ist eine knifflige Frage … Ich habe mir früher sehr oft gewünscht, unsichtbar sein zu können. Die Zukunft voraussagen zu können, wäre auch eine tolle Sache. Aber inzwischen denke ich, dass ich mich am ehesten an den Ort meiner Wahl porten wollen würde. Dann wäre jede Entfernung zu meinen Liebsten ein Katzensprung und ich würde unheimlich viel Geld sparen, weil ich so viel hin und her fahre. Und Zeit natürlich auch!

5. Liebe oder Ehre – der Mensch, den Du liebst, begeht Verrat an Deiner Familie. Wie würdest Du Dich entscheiden?

Ich glaube, das ist pauschal sehr schwer zu sagen. Ich wäre da schon ziemlich zerrissen, immerhin liebe ich auch meine Familie, aber eine wahre Liebe gibt man auch nicht so einfach auf … Ich denke, ich würde nach den Umständen der Tat und den Beweggründen der Person entscheiden. Wenn es reine Niedertracht war, halte ich zur Familie, aber wenn es einen besonderen Grund dahinter gab, ist das individuell zu entscheiden.

6. Im Wald überleben, so wie Tessa, hast Du davon schon mal geträumt?

Setzt mich in einem Wald aus und ich sterbe. In der ersten Nacht. Nein, das wäre definitiv nichts für mich, dafür bin ich zu sehr Diva und zimperlich. Wenn die ersten Spinnen oder Käfer kommen, flüchte ich wohl in die nächste Stadt und verkrieche mich wieder daheim.

7. Die Würfel sind gefallen – was hält das Buch „Auf immer gejagt“ wohl für Dich parat?

Ich denke, dass es auf jeden Fall viel Spannung und Intrigen beinhalten wird, aber auch eine gehörige Portion Fantasy und eine Protagonistin, die wieder ganz nach meinem Geschmack ist. Ich stehe auch gut ausgearbeitete Welten und nicht allzu flache Nebencharaktere – all das scheint „Auf immer gejagt“ definitiv zu haben.

Das wars auch schon! Damit sind die 7 Fragen beantwortet und ich bin sehr gespannt, was mich in „Auf immer gejagt“ erwarten wird. Wenn ihr auch teilnehmen wollt, findet ihr die offizielle Tag-Seite hier. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen! #AufImmerGejagt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s