Maddie Holmes: Summertime – Dein Herz bei mir

51shm6rboil

Inhalt

Ein Neuanfang ist alles, was Colin braucht. Fernab von Crestwood, dem Ort, wo ihn seine Ehefrau Erica verließ, nachdem sie ihn betrogen und ihm das Baby eines Fremden dagelassen hat. An seiner Seite sind nur seine alten Freunde, als er umzieht, und das Kind, das er liebt wie sein eigenes: Leia. Doch als er in Los Angeles Summer kennenlernt, die gerade von ihrem Freund verlassen wurde, brauen sich am Sommerhimmel schon erste Gewitter zusammen. Werden ihm die Folgen dieser neuen Bekanntschaft zum Verhängnis?

Quickfacts

Autor: Maddie Holmes
Titel: Summertime – Dein Herz bei mir
Preis: 3,99€ (E-Book) | 12,99€ (TB)
ISBN: 978-3903130104
Verlag: Romance Edition
Das Buch könnt ihr unter Anderem hier erwerben: (X)

Meine Bewertung

Seit ich in der Leserunde zu „Riverside – Ein Teil von dir“ von Maddie Holmes schon erfahren habe, dass sie eine eigene Geschichte für den sympathischen Colin plant, war ich hin und weg von der Aussicht, mehr über ihn lesen zu können. In „Riverside“ hat er für mich mit zu den interessantesten und liebenswertesten Charakteren gehört, sodass ich auch etwas skeptisch war, was für eine Partnerin er nun in der Fortsetzung an die Seite gestellt bekommen soll. Doch Maddie Holmes hat es mit „Summertime – Dein Herz bei mir“ geschafft, mich restlos zu überzeugen.

Maddie Holmes hat eine ganz besondere Art, den Leser in die Geschichte einzuführen. Sie schreibt unheimlich berührend, ihr Stil ähnelt einer Reise, bei der man an der Hand genommen wird und durch die Geschichte geführt. Sie stellt dem Leser ihre Charaktere nicht nur vor, man erhält einen kleinen Spiegel, der direkt in die Seele der Protagonisten leuchtet – und diese sind durch ihr Handeln so menschlich, dass man einfach mit ihnen fühlen muss.
Wie nicht anders zu erwarten war, nachdem ich ihn in „Riverside“ schon geliebt habe, war Colin auch im zweiten Teil, der seine eigene Geschichte darstellt, mein absoluter Favorit. Er ist keiner dieser Bad Boys, die überall im Romance-Genre herumschwirren, er ist dezent überfordert mit seiner Situation, versucht aber alles, um wieder auf eigene Beine zu kommen. Sein Hauptinteresse liegt darin, Leia zu beschützen. Leia, seine Tochter, die nicht einmal biologisch von ihm gezeugt, die von ihrer Mutter und seiner Noch-Ehefrau einfach im Krankenhaus gelassen wurde. Leia und Colin sind ein wahnsinnig süßes Duo, man spürt die Herzenswärme, die er seinem „Krümel“ gegenüber empfindet. Stellt man den beiden dann noch Summer an die Seite, eine quirlige, temperamentvolle Frau, die das komplette Gegenteil von Erica ist, ist die Geschichte von der Charaktersicht aus einfach perfekt gelungen. Selbst Erica, das Miststück (entschuldigt den Ausdruck, aber sie ist einfach eine grauenhafte Person!) ist als „Antagonistin“ gut gelungen. Gut genug zumindest, dass ich sie während des Lesens mehrmals aus dem Fenster werfen wollte – und die Fallhöhe aus dem 7. Stock ist schon ziemlich weit.

Auch der Plot mit dem kleinen Lügengebilde, das sich immer weiter aufbläht, weil sich Colin vor Summer richtig zum Affen macht, war lustig und emotional mitanzusehen. Er tat mir ebenso leid wie sie, denn sie wurden beide verletzt und haben genau die heile Beziehung verdient, die sie zunächst schon allein durch die Umstände und seine Lügen nicht bekommen können. Zusätzlich gibt es da noch Leia, um die sich Colin kümmern muss, das ganze Drama mit seiner Ex-Frau, und auch Summer schleppt ihr eigenes Päckchen mit sich herum, das aus ihrer letzten, sehr abrupt beendeten Beziehung stammt.

Obwohl mir an einigen Stellen der erotische Anteil schon einen Ticken zu viel war, hat mich das Buch dennoch restlos überzeugen können. Die Charaktere machen den Charme der Geschichte aus, die schnell überzeugt und den Leser  mit einem warmen Gefühl im Herzen zurücklässt.

Advertisements

2 Gedanken zu “Liebe dort, wohin auch immer dich dein Herz verschlägt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s