14368848_1082157918546982_7584135883647728958_n

Hallo ihr Lieben und Willkommen zur großen Tour rund um „Weltasche – Über das Gift an Quallenmembranen“!
Gestern habt ihr auf City of Books schon einiges rund um die Charaktere aus Marie Graßhoffs zauberhafter Reihe erfahren, morgen geht es bei Zeilensprung weiter mit der Entstehung der Cover. Doch heute erwartet euch erst einmal alles rund um

Die Namensgebung

Die Namensgebung rund um das Kernstaub-Universum ist sehr komplex und umfasst sowohl die Titel der Bücher, als auch die Namen der Charaktere. Wenn man sich die Titel anschaut, fällt auf den ersten Blick ins Auge, wie gut sie aufeinander abgestimmt sind. Das liegt daran, dass die Titelwahl sehr bedacht vorgenommen wurde und ein ausgeklügeltes System dahintersteckt:

11248881_1639873652939284_4089515999012240351_n.png

Maries Trilogie in sechs Bänden ist aufgeteilt in Kernstaub, Weltasche und Nebelecho. Wie man an der Grafik erkennen kann, besitzt jeder Obertitel neun Buchstaben und jeweils eine Silbe mehr, wodurch die Titel harmonisch wirken und beim Aussprechen auf der Zunge zergehen. Auch die Untertitel, die die einzelnen Bücher markieren, haben eine ausgeklügelte Systematik. Sie beginnen alle mit den denselben Worten, um die Kontinuität zu markieren, worauf jeweils eine Silbe folgt. Den Schluss bilden fünf zusammengesetzte Wörter aus fünf Silben, die entweder an prominente Tiere in der Reihe angelehnt sind, oder an die Phasen, die ebenfalls eine wichtige Rolle in den Büchern spielen.

Doch auch die Namen der Charaktere sind mit ebenso viel Bedacht gewählt. Sehen wir uns einmal einige der wichtigsten Charaktere an:

Mara besitzt gleich mehrere Bedeutungen. Zu den friedlichsten gehören die weißrussische Bedeutung „Traum“ und im Finnischen die „aufgehende Sonne„. Dies passt zunächst sehr gut mit Maras Charakter zusammen, der am Anfang von Kernstaub noch sehr friedfertig und zurückgezogen ist, doch die wahre Bedeutung hinter dem schönen Schein erschließt sich, wenn man sich die Buddhistische Bedeutung ansieht: Dort steht Mara für die Verkörperung des Todes und das Prinzip des Unheils.

Juan, bei dem schnell der Fehler geschehen kann, dass man den Namen spanisch statt englisch ausspricht, hat hingegen eine äußerst ironische Namensgebung bekommen. Der Name leitet sich ab von Johannes, dessen Bedeutung im Hebräischen „Gott ist gnädig“ ist. Maries Interpretation zufolge stellt im Fall der Buchreihe der Kern Gott dar, der mit Juan alles andere als gnädig umgeht.

Ciar & Purnima haben ebenfalls Namen bekommen, die ihrem Charakter angemessen erscheinen. Ciar kommt aus dem Altirischen und bedeutet schlicht und einfach „schwarz„, während Purnima ein indischer Name ist und dort mit „Vollmond“ übersetzt werden kann. Die zwei Seiten ergänzen sich ebenso wie die Charaktere zu einem großen Bild und bieten damit einen guten Kontrast, der vom Kern sicherlich beabsichtigt. Die Wahl von Purnimas Namen wird im späteren Verlauf der Reihe noch deutlicher.

William, dessen Name ebenfalls Platz für Abkürzungen bietet, stammt aus dem Althochdeutschen und bedeutet „Beschützer„. Dass er den Kern beschützt, ist von Anfang an ersichtlich.

Seine Partnerin, Manjana, kurz auch Jana genannt, trägt einen Namen spanischer Herkunft und wird mit „der Morgen“ übersetzt. Dies steht Marie zufolge für die Hoffnung, die sie in sich trägt und mit der sie regelmäßig William weiter antreibt, in dem Bestreben, irgendwann endlich zur Ruhe zu kommen.

Was vielen Lesern der Reihe auffällt, ist Maries Vorliebe für Namen mit vier Buchstaben, denn die meisten der längeren Namen besitzen auch Platz für Spitznamen mit dieser Anzahl an Buchstaben. Dies ist jedoch reiner Zufall und liegt lediglich daran, dass die Autorin dies sehr angenehm findet.

Wer „Kernstaub“ schon gelesen hat, dürfte mit dem Prinzip der ewigen Namen vertraut sein. Auch diese zeigen wesentliche Eigenschaften der Seelen auf, die sie tragen. Die wichtigsten sind sicherlich Juan und Mara, oder in diesem Fall A’en und Ngaja – doch was hinter ihren ewigen Namen steckt, müsst ihr schon selbst in einer äußerst bewegenden Szene in „Kernstaub – Über den Staub an Schmetterlingsflügeln“ herausfinden….

Gewinnspiel

14479614_1082164228546351_6575051572269104651_n

Auch heute habt ihr die Möglichkeit, eine kleine Frage zu beantworten und euch damit eine handgeschriebene Postkarte von Marie zu sichern. Jeder, der alle Fragen auf den teilnehmenden Blogs beantwortet, erhält als Dankeschön ein solches persönliches Goodie von der Autorin.

Welche Namensbedeutung findet ihr am interessantesten und wieso?

Bei eurer Teilnahme erklärt ihr euch mit folgenden Teilnahmebedingungen einverstanden:

  • Du musst mindestens 18 Jahre alt sein, ansonsten benötigen wir eine Einverständniserklärung deiner Eltern.
  • Deine Adresse wird nur für das Gewinnspiel verwendet und anschließend gelöscht.
  • Falls dein Gewinn auf dem Postweg verloren gehen sollte, übernehmen wir keine Haftung dafür.
  • Die GewinnerInnen erklären sich einverstanden, dass ihr Name im Rahmen der Blogtour öffentlich genannt werden darf.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist ausgeschlossen.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • WordPress hat mit diesem Gewinnspiel nichts zu tun.

Tourplan

Verfolgt die Veranstaltung weiter, denn es warten noch viele interessante Beiträge auf euch! Hier findet ihr eine Übersicht über die nächsten Tage:

Tag 1: www.thousandpagesofafangirl.blogspot.de: Die Kernstaub-Welt und das System
Tag 2: www.golden-paperstories.blogspot.de: Die Charaktere
Tag 3: www.herzdeinbuch.wordpress.com: Die Namensgebung
Tag 4: www.zeilensprung-literatur-erleben.blogspot.de: Die Cover
Tag 5: www.time-for-nele.de: Online-Lesung aus Weltasche

Advertisements

19 Gedanken zu “Blogtour „Weltasche – Über das Gift an Quallenmembranen“ – Tag 3

  1. Hallo,
    Die Namensgebungen finde ich wirklich interessant 🙂 Dabei gefallen mir vorallem die verschiedenen Bedeutungen von dem Namen Mara. Sie passen einfach perfekt! Denn in dem sanften, schüchternen Mädchen steckt so ein riesiges Potential. Man sollte sie definitiv nicht unterschätzen! (:
    Aber ich finde auch die Bedeutungen der anderen Namen sehr interessant.
    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

  2. Maras Name ist perfekt gewählt, da seine Bedeutungen in unterschiedlichen Sprachen und Weltreligionen die Facetten der Protagonistin perfekt widerspiegeln. Wie vielen Lesern werden diese versteckten Bedeutungen wohl auffallen?
    Liebe Grüße, Erin

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo 🙂

    Ich finde alles ziemlich interessant, um ehrlich zu sein 😀 Eine sehr schöne Vorstellung! Schade das Glens Name nicht dabei ist, aber über ihn habe ich ja schon etwas in Kernstaub erfahren.
    Ich finde Juans Name sehr interessant, da es wirklich ironisch ist, aber auch Maras, denn dieses Mädchen macht wirklich eine Wandlung durch und da ist es nur logisch, dass auch ihr Name nicht an einer einzigen Bedeutung festzumachen ist. Mal sehen, in wie weit sich ihre Übersetzung noch im Buch zeigen wird. Ganz durch bin ich ja doch noch nicht 😀

    Liebe Grüße
    Saskia

    Gefällt 1 Person

  4. Wow, dieser Beitrag gefällt mir bis jetzt am besten. Ich fand es super spannend über die Gedanken und Hintergründe bei der Namensgebung zu lesen. Toll geworden!

    Am interessantesten fand ich Maras Namensbedeutung. Ich finde die Unterschiede einfach so faszinierend. Der extreme Gegensatz von „Traum“ und „aufgehende Sonne“ zu „Verkörperung des Todes und das Prinzip des Unheils“. Einfach genial im Zusammenhang mit der Story in Kernstaub. 🙂

    Liebe Grüße
    Jackl

    Gefällt 1 Person

  5. Hallo….Am interessantesten finde ich die Bedeutungen der Namen Ciar & Purnima. Die Vereinigung von schwarz und Vollmond passt super. Man merkt wirklich, wie viele Gedanken sich Marie für ihre Geschichte gemacht hat.
    Lg, Jenny

    Gefällt 1 Person

  6. Am interessantesten finde ich perönlich Juan. Einfach weils so sarkastisch ist xD er der mit allem gestraft ist, mies gelaunt ist, so viel ertragen muss in jeder Sekunde deines Daseins. Und ausgerechnet sein Namen hat die Bedeutung Gott ist gnädig.
    aber wer weiß wie es sich in der trilogie entwickeln wird? Vielleicht ist ihm Gott ja irgendwann doch noch gnädig?
    Ein sehr interessanter Blogeintrag 🙂
    Gruß Lisa-Sophie

    Gefällt 1 Person

  7. Ich finde alle Namen und allgemein die Gedanken, die du dir da gemacht hast einfach genial und bin immer wieder fasziniert.

    Unter den Namen ist für mich Juan am interessantesten, gerade wegen der Ironie darin. Einfach nur toll.
    Man merkt, dass es eigentlich nicht passt, aber dennoch ist es einfach der perfekte Name für ihn!

    Und nein, ich kam nie darauf ihn Spanisch auszusprechen, auch wenn das wirklich naheliegt.

    Kristie

    Gefällt 1 Person

  8. Ich finde defintiv die Namensbedeutung bzw Maries Gedanken zu ihm sehr interessant und das „Gott“ eBen nicht gnädig ist. Aber ich fand allgemein alle sehr interessant und das Marie sich einfach so viele Gedanken gemacht hat, ob Bedeutung oder das der Name nur 4 Buchstaben hat oder haben kann mit der Kurzform.
    Ich liebe solche Einblicke wirklich seht und oft weiß man gar nicht, dass so viele Gedanken hinter einzelnen Elementen eines Buches stecken 🙂

    Liebe Grüße und danke für deinen tollen Beitrag :3

    Gefällt 1 Person

  9. Die Bedeutung der Namen finde ich sehr interessant, insbesondere die absolut gegenteiligen Bedeutungen von Maras Namen. Auch die Überlegungen die in Titel etc eingeflossen sind und die Ironie hinter Juans Namen, sind spannende Zusatzinfos. Toller Beitrag!
    LG Kathi

    Gefällt 1 Person

  10. Huhu

    uiiii wieder so ein toller Blogtourtag *_*
    Mhmm also am meisten bzw. interessantesten finde ich Mara’s Namensbedeutung. Hört sich toll an Traum und aufgehende Sonne 🙂

    Vielen lieben Dank für den tollen Beitrag.

    Liebe Grüße Michelle

    Gefällt 1 Person

  11. Ich finde es unglaublich wie in diesem Buch (was auch bestimmt in allen Teilen so weiter geht) alles so unglaublich gut erdacht ist, Marie hat wirklich ganz große Arbeit geleistet. Von dem Staub an Schmetterling Flügeln bis zum gesamten System und noch weiter darüber hinaus ist alles geplant und durchdacht, echt bemerkenswert *-*
    So auch die Namensgebung. Wie fast alle finde ich dass bei Mara alles am besten zusammen passt, verschiedene Sprachen zu einem Wort ergeben verschiedene Übersetzungen die so gut auf Mara passen. Auch bei Juan (mein Kopf will es einfach immer noch Spanisch aussprechen :D) passt diese Ironie, wer weiß was sich bei ihm vielleicht noch im 2. Teil ändern wird? 😉

    Gefällt mir

  12. Sehr interessanter Beitrag, richtig spannend! Unglaublich, was da so alles dahinter steckt! 🙂 Am interessantesten finde ich – da schließe ich mich den meisten an – Mara, die ja mein Lieblingscharakter ist.
    Eine Frage: Wie spricht man Juan auf Englisch aus? Der Name ist ursprünglich Spanisch, ich habe ihn noch nie in England gehört 😉 Ist übrigens auch ein chinesischer Mädchenname und bedeutet „hübsch“ (Aussprache so ungefähr chüänn) 😛
    Liebe Grüße, Irene

    Gefällt 1 Person

  13. Hallo Klaudia,
    ich bin mir nicht sicher, ob ich nicht sogar schon geantwortet habe, wenn dem so ist, einfach ignorieren 😉
    Vielen Dank für deinen interessanten Beitrag. Ich mag alle Namen und finde sie passen wie die sog. „Faust aufs Auge“ … Das der Name Mara so viele Bedeutungen hat, wusste ich gar, aber auch hier sieht man, dass der Name fantastisch zu ihr passt, denn Mara hat eine unwahrscheinlich Tiefe und hat so viele verschiedene Facetten … und ich glaube, das ist auch der Grund, warum ich sie am liebsten mag
    Genau wie Irene, würde mich auch interessieren, wie man Juan englisch ausspricht 😉
    Liebe Grüße,
    Sandy

    Gefällt 1 Person

  14. Ich finde Maras Namensbedeutung unglaublich faszinierend. Wie man bereits weiß, ich Mara eine sehr zwiespältige Person, und das spiegelt sich nach allem, was man hier darüber lesen kann, perfekt wieder. Da stellt sich einem im Hintergrund auch schon die Frage: In welche Richtung wird Mara/Ngaja einmal gehen? Wird sie der aufgehenden Sonne am Morgen nach einer kalten, dunklen Nacht sein, oder wird sie jene Nacht erst heraufbeschwören?

    *Klaudi spontan noch mal knuddel* 😀
    LG, Larissa (deine Lar <3)

    Gefällt 1 Person

  15. Hallo 🙂

    Das hinter den einzelnen Namen noch mhr hintersteckt, finde ich sehr interessant. Vorallem Maras Namen finde ich sehr passend gewählt, weil dieser ja verschiedene Bedeutungen in sich trägt und diese somit die verschieden Facetten des Charakter beleuchten!
    Lg Marice

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s