Sarah Nisse: Dunkelherz – Nacht aus Schatten

dunkelherz-nacht-aus-schatten-726x1030

Inhalt

Im Herzen brechen dunkle Zeiten an. Nach den Erlebnissen im Neidwald verfolgt Ava ihr neues Ziel, den Kristall der Macht zu zerstören. In den falschen Händen könnte dieser ihre gesamte Welt ins Unglück stürzen. Doch diese scheint sich durch dunkle Mächte ohnehin schon zu destabilisieren, und der Rat verliert zunehmend die Kontrolle über die Welt der Gefühle. Können Ava und ihre Verbündeten das Herz noch retten? Und wird sie jemals ihre geraubte Liebe zurückgewinnen?

Quickfacts

Autor: Sarah Nisse
Titel: Dunkelherz – Nacht aus Schatten
Preis: 4,99€ (E-Book) | 14,90€ (TB)
ISBN: 978-3-95991-090-3
Verlag: Drachenmond Verlag
Das Buch könnt ihr unter Anderem hier erwerben: (X)

Meine Bewertung

Mit „Dunkelherz – Nacht aus Schatten“ habe ich mal wieder eine sehr gefühlvolle Reihe beenden können. Der zweite Teil der Dilogie von Sarah Nisse war schon sehnsüchtig erwartet, und Avas Reise durch das Herz hat mich wieder einmal mitgerissen.

Ava ist über den ersten Teil hinweg mehr und mehr erwachsen geworden, und das schlägt sich nun in diesem Band auch nieder. Ihre Erfahrungen haben sie stärker gemacht, doch so sehr ihr Herz auch aufblüht, desto mehr Gewicht lastet auf ihren Schultern. Die Stimmung ist im zweiten Teil der Dilogie um einiges gedrückter, nur selten gibt es Hoffnungsschimmer am Horizont, die dann aber umso schöner ausfallen. Wieder einmal ist mir in der Welt der Herzens aufgefallen, wie wichtig es ist, auf die Kleinigkeiten zu achten, die das Leben zu einer schönen Zeit machen, und sei es die kleinste Sonnenblume oder ein heimlich verdrückter Keks. Die Dunkelheit der Welt lässt ohnehin schon viel Licht ersticken, und so passt auch der Titel „Nacht aus Schatten“ hervorragend zu diesem Band, der doch um einiges düsterer ist als der Vorgänger.

Auf ihrer Mission, den Kristall der Macht zu zerstören, begegnet Ava alten Freunden, aber auch Feinden. Die Charaktere sind ebenso wie die Welt des Herzens mit denselben prächtigen Farben beschrieben, entwickeln sich weiter und werden nie langweilig. Manchmal hatte ich das Gefühl, das Buch wäre ein riesiger Roadmovie, mit all den unterschiedlichen Facetten des Herzens. Sarah Nisse schafft es so spielend leicht, Bilder vor dem inneren Auge erscheinen zu lassen, die von ihrer unendlichen Fantasie erzählen, und man wünscht sich, ebenfalls mal einen Blick ins Herz werfen zu dürfen. Gleichzeitig ist die Geschichte jedoch angespannter, und neben Avas beschwerlichen Versuchen, den Kristall zu zerstören, wachsen auch die Probleme in der Politik. Der Rat ist gespalten, Rebellen kämpfen im Herzen und versuchen die Politik unter Druck zu setzen. Dunkle Mächte sind am Werk, und über das gesamte Buch baut sich eine bedrückende Atmosphäre auf, die sich in dem ereignisreichen Ende entlädt. Man fiebert bis zur letzten Seite mit und das Buch hat das Potenzial, den Leser in seinen Bann zu ziehen.

„Dunkelherz – Nacht aus Schatten“ war für meinen Geschmack sogar noch einen Ticken besser als der Vorgänger und hat mich mit seinen vielen Facetten völlig verzaubert.

Advertisements

2 Gedanken zu “Wenn dein Herz zu splittern droht…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s