Kim Harrison: Die Zeitagentin – Ein Fall für Peri Reed

IMG_4154

Inhalt

Die Zeit ist eine sonderbare Sache: dehnbar, veränderbar. Zumindest, wenn man Peri Reed heißt und zu den Zeitagenten von Opti, einer amerikanischen Geheimorganisation gehört, die Staatsfeinde jagt. Peris besondere Gabe, vierzig Sekunden die Zeit zurückdrehen zu können, wird ihr jedoch bei einer gefährlichen Mission zum Verhängnis. Denn ein Zeitsprung fordert Opfer in Fom ihrer Erinnerungen – und als eine Liste mit Namen von korrupten Opti-Agenten auftaucht, kann Peri nicht einmal mehr sich selbst vertrauen…

Quickfacts

Autor: Kim Harrison
Titel: Die Zeitagentin – Ein Fall für Peri Reed
Preis: 14,99€ (TB) | 11,99€ (E-Book)
ISBN:  978-3-453-31730-7
Verlag: Heyne
Das Buch könnt ihr unter Anderem hier erwerben: (X)

Meine Bewertung

Nach dem Prequel „Zeitspiel“ musste natürlich auch „Die Zeitagentin“ von Kim Harrison gelesen werden, ein Buch, das vornehmlich Peri Reed behandelt, die coole Zeitagentin, die man schon im Zusatz-E-Book kennenlernen konnte. Peri war schon dort einer meiner Lieblinge, und in dem Reihenauftakt, der sich um sie dreht, hat sie zunehmend weitere Sympathiepunkte bei mir klargemacht.

Auffällig an der Story ist, dass sie mehrere Jahre nach dem Prequel ansetzt, dabei aber kaum Bezug auf dieses nimmt. Hätte ich nicht die Charaktere gekannt, wäre mir wirklich nicht klar gewesen, dass es sich um dieselben wie in „Zeitspiel“ handelt. Die Interaktionen waren komplett anders, doch die über 600 Seiten der „Zeitagentin“ boten einiges an Spielraum, um den Charakteren eine neue Tiefe und Persönlichkeit zu geben, die mir sehr gefallen haben. Wie schon erwähnt ist unsere Protagonistin Peri sehr cool, schlagfertig (im wahrsten Sinne des Wortes) und manövriert sich geschickt aus brenzligen Situationen heraus. Auch Silas und Allen, die man schon aus „Zeitspiel“ kannte, haben eine große Entwicklung mitgemacht. Ihre Absichten sind dem Leser nie ganz klar, gerade Allen bleibt bis zum Schluss ein sehr zwielichtiger Charaktere, der aber die Story immer weiter vorantreibt.

Die Geschichte an sich war aber wesentlich actiongeladener als das Prequel. Peris besondere Begabung reißt den Leser mit, man wird direkt in ihre Mission reingeworfen, in die verhängnisvolle Nacht, die ihr komplettes Leben erschüttert. Schritt für Schritt entdeckt man als Leser mit ihr gemeinsam zersplitterte Teile ihrer Vergangenheit, versucht, die Korruption von Opti mit der Gegner-Gruppe Allianz zu verstehen, und rätselt mit, in welche Intrige Peri eigentlich verstrickt ist. Immer wieder gibt es Plot-Twists, die mich auch bei Laune gehalten haben, und Peris Schlagfertigkeit und das schnelle Erzähltempo ließen wirklich keine Langeweile aufkommen. Man kann hervorragend mit den Charakteren mitfühlen, gerade zu Peri fällt es sehr leicht, einen Draht aufzubauen, da man die Aufschlüsselung ihrer Vergangenheit mit ihr gemeinsam durchschreitet und nur sehr selten mehr weiß als die Protagonistin.

Kim Harrisons Schreibstil war flüssig und nur an einigen technischen Stellen schwierig zu verstehen. Man erhält nicht allzu viele Infos über die Welt der Zukunft, weshalb ich wirklich dazu raten würde, zunächst das Prequel zu lesen, bevor man sich an die „Zeitagentin“ macht, da man doch etwas mit Hintergrundwissen mitbringt. Außerdem kann man so ein paar versteckte Andeutungen viel besser erkennen. Gerade die Mischung aus Action und den romantischen Teilen, die nicht so stark ausgeprägt sind, fand ich sehr gut gemacht, und man fühlt und leidet mit den Charakteren mit.

Zusammengefasst kann ich nur sagen: Ein Muss für alle Fans von lockeren, interessanten Protagonisten, Zeitreise-Stories und jeder Menge Action! Ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt und werde definitiv auf den nächsten Band hinfiebern.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Deine Zeit ist unbegrenzt – deine Erinnungen jedoch nicht…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s