Allgemein · Bücher · Literatur · Rezension

Liebe, so rein wie das Frühlingserwachen…

Jennifer Wolf: Nachtblüte – Die Erbin der Jahreszeiten

Nachtblüte. Die Erbin der Jahreszeiten (3. Buch)

Inhalt

Seit die Jahreszeiten frei auf der Erde wandeln dürfen, um sich eine Frau zu suchen, gibt es so einige ihrer Abkömmlinge auf dem kleinen, grünen Fleckchen des Planeten, der noch bevölkert ist. Ilea Sommerkind ist ein besonderes Exemplar: Sie ist bisher die einzige, die von Sol, dem Sommer, abstammt. Dementsprechend sucht sich der Sommergott auch ihr Heim aus, um der Erde einen erneuten Besuch abzustatten. Doch als er durch einen schweren Unfall verunglückt, bangt nicht nur Ilea um sein Leben – sein Bruder Aviv, der seit 500 Jahren den Frauen entsagt hat, kommt zur Unterstützung angereist und bringt Ileas Leben mächtig durcheinander…

Quickfacts

Autor: Jennifer Wolf
Titel: Nachtblüte – Die Erbin der Jahreszeiten
Preis: 3,99€ (E-Book)
ISBN: 978-3-646-60199-2
Verlag: Impress
Das Buch könnt ihr unter Anderem hier erwerben: (X)

Meine Bewertung

Endlich, endlich, endlich! Das war mein Gedankengang, als die Fortsetzung der Jahreszeiten-Reihe aus Jennifer Wolfs Feder auf meinem Reader landete. Schließlich hat sie mit „Morgentau“ und „Abendsonne“ schon große Erfolge gefeiert und tausende Herzen höher schlagen lassen. Und ich wurde nicht enttäuscht: „Nachtblüte“ reiht sich ebenfalls gelungen in diese Tradition ein.

Im Mittelpunkt der Geschichte stehen dieses Mal Ilea und Aviv. Ich war schon sehr gespannt darauf, wie der Gott des Frühlings wohl sein Herz verlieren würde, denn schon in den vorherigen Teilen war er mir sehr sympathisch mit seiner verspielten, fröhlichen Art. Ilea war ihrerseits ein sehr aufgeweckter, teilweise aber kindischer Charakter, was ich aber sehr passend fand, um Avivs Herz zu erweichen. Ein wenig hat sie mich an Dahlias Wildheit erinnert, aber ihre Kräfte haben sie schließlich zu etwas ganz Besonderem gemacht. Als Abkömmling von Sol kann sie Licht brechen und den Sommerwind steuern, und noch dazu hat sie ein tolles Auge für Mode. Ich empfand Ilea als einen sehr niedlichen, verspielten Charakter, der gut gegen die Traurigkeit ankam, die in diesem Teil wieder einmal aufgezogen ist.

Man bekommt wieder einmal ein paar Blicke auf die anderen Jahreszeiten, und vor Allem einen schönen Ausblick auf Sol, den vermeintlichen Frauenheld, um den es in Teil vier der Reihe gehen wird. Ich werde hier nichts dazu verraten, aber die Andeutungen, die gemacht wurden, lassen schonmal gutes Erahnen. Sehr gefreut habe ich mich über das Widersehen mit Charakteren wie Nutty, Nevis und Maya, die in diesem Buch wieder zum Vorschein kommen.

Der Grundtenor ist zwar immer noch derselbe wie bei den ersten zwei Bänden, immerhin geht es immer noch um die Liebe, und wie die Jahreszeiten diese finden, aber ein großer Teil des Konflikts spielt sich nun in Gaias Reich ab, da sie eine Antagonistin hinzubekommt, die die Welt durcheinanderwirbelt und für Stress sorgt. Mir hat es gefallen, dass der Konflikt nicht nur auf Avivs vertrackter Liebe zu Ilea beruht, sondern auch auf äußeren Einflüssen durch den Streit zwischen seiner Mutter und Großmutter. Das bringt der Situation nochmal eine große Prise an Drama und lässt den Leser mitfiebern.

Auch mit diesem Teil der Reihe hat Jennifer Wolf es wieder geschafft, mich zu überzeugen, und ich schaue mit einem wehmütigen Gefühl dem vierten und letzten Teil „Tagwind“ entgegen, der sich nun um Sol drehen wird. Aviv und Ilea haben es geschafft, dass ich mich wieder einmal mehr in die Welt der Jahreszeiten verliebt habe und mich sofort wieder zuhause gefühlt habe, sobald ich die ersten Seiten hinter mir hatte.

Advertisements

3 Kommentare zu „Liebe, so rein wie das Frühlingserwachen…

  1. Hey Klaudia 🙂

    Ich habe den dritten Band auch wieder sehr geliebt. Freut mich, dass er dich auch überzeugen konnte. 😀
    Freu dich auf Tagwind, meinem unangefochtenen Liebling der Reihe. 😀

    Liebe Grüße
    Anni

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s